BarCamp für Ensteiger

Die Blog-Artikel, über die ich hier Einführung für Einsteiger gesprochen habe, sind in meinem Blogartikel “Es müssen nicht immer 200 sein” verlinkt.
Noch ein paar zusätzliche Tipps:

  • Man braucht keine 60-Folien-Prezzi, um eine Session halten zu können
  • Auch eine Frage ist ein gutes Session-Thema
  • Denkt an den zweiten Tag, man muß nicht am ersten Tag das Pulver verschießen, vieles ergibt sich erst
  • Wenn man sich entscheiden muß, weil zwei gute Sesions parallel liegen, nehmt die Uninteressantere, ihr lernt am meisten
  • Eine Mehrfachsteckdose hilft. Immer.
Dieser Beitrag wurde unter Sessions veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf BarCamp für Ensteiger

  1. Pingback: CollaborationCamp – 1. Tag

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>